EUDOXIS "The Gathering" in musikansich.de

EUDOXIS "The Gathering" in musikansich.de

Rating: 16/20; Author: Norbert von Fransecky

Eudoxis

The Gathering


Info
Musikrichtung: Thrash / Metal

VÖ: 2018 (1986/91/17)

(Ragnarök)

Gesamtspielzeit: 68:29

Im Wesentlichen ist The Gathering die Wiederveröffentlichung der beiden Veröffentlichungen der 1983 gegründeten kanadischen Thrashband Eudoxis, der 1986er EP Attack from above und dem einzigen Album, das 1991 unter dem Titel Open Fire erschienen ist.

Damit sind Eudoxis zeitlich ein Parallelphänomen zu ihren Landsmännern Annihilator, die in diesen Jahren allerdings wesentlich produktiver waren. Und auch stilistisch schlagen sie häufig in dieselbe Kerbe. Bei der EP ist das noch deutlicher, als auf dem Album. Hier kommen die Jungs auch schneller zum Ende. Auf dem Album geht unter 6 Minuten fast nichts.

Dort wird es dann gelegentlich auch richtig doomig – zum Beispiel wenn sich das ruhig beginnende „Omnipotent Phantasies“ auf sieben Minuten auswalzt, oder wenn „The Gathering“ Sabbath Atmosphären verbreitet. Das lange epische Instrumental „Reflections of a lost Past“ erinnert dann eher an Metallica, als an Annihilator.

2015 wurde aus dem Kreis von Eudoxis-Musikern die Band Screen gegründet. Zwei unveröffentlichte Songs dieser Band komplettieren The Gathering. Hier wird der Thrash-Anteil deutlich zurückgefahren. Dafür werden progressive Elemente betont. „Grip“ orientiert sich bei seinem ruhigen Beginn an Led Zeppelin und entwickelt sich zu einer Nummer zwischen Ozzy und Meallica. „The Clock Reaper“ ist das wohl ambitionierteste Stück des Albums. In doomiger early Sabbath Stimmung arbeitet es mit Hitler- und Trump-Samples und jazzigen Versatzstücken. Eine Band, die Zukunft haben könnte.

Norbert von Fransecky

 

Eudoxis in musikansich.de  

 

Reviews (2)

  • EUDOXIS "The Gathering" in ROCK HARD-Mag

    Rating: 8/10 ; Author: Boris Kaiser

    EUDOXIS
    The Gathering
    Ragnarök

    Bereits die 1986er Zwei-Track-12“-Eigenproduktion „Attack From Above“ war eine lohnenswerte Underground-Talentprobe, mit ihrer 1991er Veröffentlichung „Open Fire“, heutzutage sowohl als

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in Streetclip.de

    Rating: Klassiker; Author: Michael Haifl

    EUDOXIS – The Gathering
    Michael Haifl Jun 03, 2018
    1991/2018 (Ragnarök Records) – Stil: Thrash Metal

    1991 eröffneten EUDOXIS das Feuer. Die ersten Geschosse ´Open Fire´ und

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in LEGACY Mag & Darkscene.at

    Rating: 8/10 & 11/15; Autor: Alex Fähnrich

    Eudoxis - The Gathering (CD)
    Label: Ragnarök Records
    VÖ: 2018
    Alex Fähnrich
    8.0 / 10.0

    Was hat der Becker denn da wieder

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in obliveon.de

      Rating: 8/10 ; Autor: Ludwig Lücker

    EUDOXIS

    THE GATHERING ( min.)

    RAGNARÖK /
    Eudoxis ist eine kanadische Thrash-Metal-Band, welche im Jahre 1983 in Longeuil das Licht der Welt erblickte. 1986 veröffentlichten Eudoxis

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in musikansich.de

    Rating: 16/20; Author : Norbert von Fransecky

    Eudoxis

    The Gathering


    Info
    Musikrichtung: Thrash / Metal

    VÖ: 2018 (1986/91/17)

    (Ragnarök)

    Gesamtspielzeit: 68:29

    Im Wesentlichen ist The Gathering die Wiederveröffentlichung der beiden Veröffentlichungen der

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in Powermetal.de

    Rating: 8/10 ; Autor: Holger Andrae

    EUDOXIS - The Gathering
    The Gathering

    Genre:
    Thrash
    ∅-Note:
    8.00
    Release:
    07.03.2018

    Auf die Plätze! Feuer! Thrash!

    Erneut hat das feine Label Ragnarök Records einen beinahe

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok