Mass Hypnosia's "Vicious" in Powermetal.de

Mass Hypnosia's "Vicious" in Powermetal.de

Rating: 7,5/10 ; Autor: Holger Andrae

MASS HYPNOSIA
VICIOUS

Wasserbüffel oder Wiesel?

Vor etwa zwei Jahren schrieb ich auf diesen Seiten etwas zum Vorgänger "Toxiferous Cyanide" und habe versucht Euch den bauchigen Thrash der Marke DARK ANGEL meets Old SLAYER schmackhaft zu machen. Nun legt das philippinische Trio MASS HYPNOSIA sein nächstes Langeisen nach und setzt genau da an, wo der Vorläufer geendet hat.

Experimente sind auch auf "Vicious" nicht zu entdecken, aber das allein muss ja kein Manko sein. Vor allem dann nicht, wenn man mit so viel Innbrunst aus den Boxen knattert. Klar, dieses Mal erinnert das Klangbild ein bisschen an gutklassige Demoaufnahmen der späten 80er, aber das kann man auch charmant finden. Ein bisschen mehr Volumen bei den Klampfen wäre mir zwar auch lieber gewesen, aber auch so fegt der Thrash-Orkan mit Windstärke Zwölf sehr mächtig durch meine Bude.

Besonders gelungen tönt das Dreigespann immer dann, wenn es innerhalb eines Songs mit der Geschwindigkeit variiert. So bläst mich 'Choking Point' jedes Mal aufs Neue aus den Latschen, was vor allem an der ungeheuren Brutalität in den weniger schnellen Passagen liegt. Hier kommt auch heute wieder der Vergleich zu den dunklen Engeln in den Sinn. Da ich diese als die ultimativen Wuchtbrummler in Sachen musikalischer Zerstörung betrachte, darf dieser Vergleich gern als Kompliment betrachtet werden.

Es ist eben ein dynamischer Unterschied, ob man einfach nur wieselflink und leichtfüßig über eine Blumenwiese sprintet oder mit der Grazie eines Wasserbüffels tiefe Kerben in den Acker stempelt. Aus dieser Sicht wieseln die drei Musiker zu Beginn des Albums etwas eindimensional bis sie im zerstörenden 'The Weak Shall Die' endlich auf die besagten Kerbenstempler stoßen. Einmal gefunden, kommen diese auch immer wieder zu Einsatz, so dass neben dem bereits eingangs erwähnten 'Choking Point' (Mahlzeit!) auch das herzzerreißend betitelte 'Proceed The Torture' mit voller Durschlagkraft und (!) erheblichem Tempo mächtig Eindruck schinden kann. Etwas bedrohlich wird die Chose dann, wenn Sänger/Gitarrist Karl Rosales auch noch angepisst ins Mikrophon gröhlt.

Note:
7.50
Redakteur:
Holger Andrae

Original-Review zu "Vicious" in Powermetal.de

Reviews Mass Hypnosia: Vicious

  • Mass Hypnosia's "Vicious" in DEAF FOREVER-Mag

    Rating: 7,5/10 ; Autor: Götz Kühnemund

    MASS HYPNOSIA
    Vicious
    Ragnarök Records
    SZ: 33:44 / VÖ: bereits erschienen
    Stil: Thrash Metal

    MASS HYPNOSIA werden im beiliegenden Label-Info nicht nur als bekannteste, sondern

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in obliveon.de

    Rating: 8,5/10 ; Autor: Ludwig Lücker

    MASS HYPNOSIA

    VICIOUS (33:45 min.)

    RAGNARÖK /
    Mass Hypnosia, die wohl bekannteste Band der Philippinen, hauen uns über das rührige Underground-Label Ragnarök Records den neuen, mittlerweile

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in Kvlt.pl

    Rating: 8,5/10 ; Autor: Vladymir

    MASS HYPNOSIA

    VICIOUS (33:45 min.)

    RAGNARÖK /

    When in December last year I reviewed the re-edition of one of the discs of Mass Hypnosia ( about, here ) , which

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in LEGACY Mag

    Rating: 12 /15 ; Autor: Alex Fähnrich

    MASS HYPNOSIA

    VICIOUS

    RAGNARÖK

    Genre: Thrash Metal

    Undefinierbare Geräusche… gedämpfte Schreie… und dann bricht ein infernalisches Thrash-Inferno über einen herein, als wäre man

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in Powermetal.de

    Rating: 7,5/10 ; Autor: Holger Andrae

    MASS HYPNOSIA
    VICIOUS

    Wasserbüffel oder Wiesel?

    Vor etwa zwei Jahren schrieb ich auf diesen Seiten etwas zum Vorgänger "Toxiferous Cyanide" und habe versucht Euch den

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in ROCK HARD Magazine

    Rating: 8,0/10 ; Autor: Patrick Schmidt

    MASS HYPNOSIA

    VICIOUS (33:44)

    RAGNARÖK/

    Goil! Die Old-School-Filipinos von MASS HYPNOSIA sind mit einem neuen Album am Start und verneigen sich abermals voller

    Read More
  • Mass Hypnosia's "Vicious" in MetalCrypt.com

      Rating: 4,25/5 ; Autor:Luxi Lathinen

    MASS HYPNOSIA
    Vicious

    Year released: 2019
    Duration: 33:46
    Tracks: 8
    Genre: Thrash Metal

    Rating: 4.25/5

    Philippine thrashers Mass Hypnosia strike back with their third studio

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok