Lost World Order in Streetclip.tv

Lost World Order in Streetclip.tv

Punkte: 7,5/10; Autor: Jürgen Tschamler

LOST WORLD ORDER - Tyrants

2016 (Ragnarök Records) - Stil: Thrash Metal

Mit 'Tyrants' beendet die Bielefelder Thrash Metal-Truppe LOST WORLD ORDER ihre begonnene Trilogie, die mit 'Marauders' 2009 begann. Knapp vier Jahre lang, seit der Veröffentlichung von 'Parasites', war wenig bis nichts von den Jungs zu hören. Umso lautstarker melden sich LOST WORLD ORDER nun mit 'Tyrants' zurück.

Musikalisch bewegen sie sich auf gehobenem Niveau und decken von melodisch-aggressiven Parts bis Blast-Beat-ähnlichen Einlagen das komplette Spektrum ab, das anspruchsvoller Thrash Metal zulässt. Gesanglich finde ich die Sache im Großen und Ganzen ebenfalls überzeugend, nur die ganz derben Passagen machen mir da etwas zu schaffen. Bei erstklassigen Brechern wie 'Freakshow' hauen sie so manche etablierte US-Truppe aus dem Ring. 'Wall Of Glass' erinnert ansatzweise zu Beginn sogar an ANNIHILATOR, geht dann allerdings über in einen zähen Bastard mit grooviger Rhythmik und harten, rohen Gesangslinien. Auch überragend ist 'A Hell Worth Living In', das, mal abgesehen von den fast schon blastartigen Passagen, an KREATOR erinnert. Gesanglich sind sie jedenfalls enorm vielseitig aufgestellt, pendeln zwischen Klargesang und fast schon Death-mäßigen Growls, je nach musikalischer Spannungslage.

LOST WORLD ORDER liefern in der Summe ein kompaktes, abwechslungsreiches, vielseitig aufgestelltes Thrash Metal-Album ab, das knackig produziert und mit einem schlüssigen Artwork versehen wurde. Alles in allem ein sauberes Comeback, das jedoch bei einem derweil sehr starken Thrash Metal-Release-Umfeld keinen leichten Stand haben wird. Die auf 500 Exemplare limitierte Auflage dürfte dennoch schnell weggehen, zumal das Preis-/Leistungsverhältnis erstklassig ist. Für 14 Euro (inkl. P&V) auf der Homepage von Ragnaroek Records erhältlich oder FB checken, wo das Label ebenfalls (siehe hier) vertreten ist.

(7,5 Punkte)

13.11.16

Quelle: Streetclip.tv

 

Reviews

  • Rating: 7,5/10 in Powermetal.de;  Autor:   Marcel Rapp

    RAWHEAD – Demonstrations
    Es brodelte einst im Untergrund
    Okay, hier haben wir ein absolutes Underground-Schmankerl, mit dem wohl wirklich niemand gerechnet hat. Es gab einmal eine Band aus

    Read More
  • RAWHEADs "Demonstrations" in musikansich.de

    Rating: 15 / 20 in musikansich.de;  Autor:   Norberet von Fransecky

    Rawhead
    Demonstrations

    Musikrichtung: Heavy Metal / Hard Rock
    VÖ: 2017 (1991-94)
    (Ragnarök)
    Gesamtspielzeit: 48:17
    1990 in Seattle gegründet sind Rawhead von der

    Read More
  • RAWHEADs "Demonstrations" in DEAF FOREVER-Magazine

    Rating: 8/10 ; Autor: Götz Kühnemund

     

    RAWHEAD
    Demonstrations
    Ragnarök Records
    SZ: 48:16/VÖ: bereits erschienen
    Stil: Thrash Metal

    Anfang der Neunziger veröffentlichte diese interessante Truppe aus Seattle drei starke, aber im

    Read More
  • RAWHEADs "Demonstrations" in Rock Hard Magazine

    Rating : 8/10 ; Autor : Patrick Schmidt

    RAWHEAD
    Demonstrations
    Ragnarök
    VÖ: bereits erschienen
    Das Underground-Spezialisten-Label Ragnarök hat mal wieder eine wahre Perle an die Oberfläche geholt. RAWHEAD waren Anfang der 90er

    Read More
  • RAWHEADs "Demonstrations" in Obliveon.de

    Rating: 8,5/10 ; Autor: Ludwig Lücker

    RAWHEAD

    DEMONSTRATIONS ( min.)

    RAGNARÖK /

    Das kleine, aber feine Underground-Label Ragnarök Records hat sich wieder einmal als metallisches Trüffelschwein betätigt. Ans Tageslicht gekommen sind dabei Rawhead, eine

    Read More
  • RAWHEAD "Demonstrations" in Monarch Magazine (UK)

    Review by Slawek Migacz

    Rawhead
    Demonstrations
    Ragnarök Records

    Another compilation album in katalog of Ragnarök Records. Demonstrations consist of 3 demos that Rawhead released in early nineties. The band

    Read More
  • RAWHEADs "Demonstrations" in Legacy Magazine & DarkScene.at

    Rating: 13/15 in Legacy & 9/10 in DarkScene.at;  Autor:   Alex Fähnrich

    RAWHEAD "Demonstrations"
    (Ragnarök Records)

    Da denkt man, man kennt sich in der Demoszene der späten Achtziger

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok