SHADES of GREY in LEGACY Mag & Darkscene.at

SHADES of GREY in LEGACY Mag & Darkscene.at

Rating: 11/15 (Legacy); 08,0/10 (Darkscene); Autor: Alex Fähnrich

Shades Of Grey - Sounds Of War (1988 - 1991) (CD)
Label: Ragnarök Records
VÖ: 2019
Art: Review

Die Trüffelschweine von Ragnarök Records haben mal wieder eine Kostbarkeit ausgebuddelt, die nur wahren Underground-Gourmets ein Begriff sein dürfte. Shades Of Grey veröffentlichten Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger insgesamt vier Demos, die Ragnarök nun allesamt remastert und auf CD gebannt hat.

Der Silberling bringt es so auf eine Spielzeit von über 70 Minuten, jedoch sind Tracks wie ‚House Of Fools‘ (Brutal!) oder ‚Pizza Face‘ (Alleine der Titel!) jeweils auf den ersten drei Demos zu hören. Allerdings kann man gerade diese beiden Granaten gar nicht oft genug hören. Aus Indiana kommend hatten Shades Of Grey nie viel mit der Bay Area am Hut und klingen eher wie Bitter End oder early Intruder. Dementsprechend haben wir es hier mit technisch angehauchtem Thrash der alten Schule zu tun. Die Band spielte damals mit Kultbands wie Anacrusis, Realm und Zoetrope, so dass man sich mal wieder nichts sehnlicher als eine Zeitmaschine wünscht, um bei diesen legendären Shows dabei gewesen zu sein. Im liebevoll gestalteten, fetten Booklet wird der Zeitgeist jenes Übergangs zwischen den goldenen Achtzigern und den experimentierfreudigen Neunzigern wunderbar festgehalten.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist also wie gewohnt überragend und die obligatorischen zehn Euro (plus zwei Euro Porto) gehen wie immer an www.ragnaroek-records.com.

8.0/10

11/15

Alex Fähnrich

 

Original Review in Darkscene.at

Reviews "Sounds Of War"

  • SHADES of GREY in ROCK HARD Mag

    Autor: Patrick Schmidt; Rating 8,0/10

    SHADES OF GREY
    Sounds Of War
    Ragnarök (73:18)
    VÖ: bereits erschienen
    Ragnarök schafft es irgendwie immer, Perlen auszubuddeln, die man eigentlich gar nicht

    Read More
  • SHADES of GREY in obliveon.de

    Autor: Ludwig Lücker; Rating 8,5/10

    SHADES OF GREY

    SOUNDS OF WAR (74:00 min.)

    RAGNARÖK

    Es gibt mal wieder neues Futter vom kleinen, aber feinen, hauptsächlich auf Thrash Metal spezialisierten Underground-Label

    Read More
  • SHADES of GREY in LEGACY Mag & Darkscene.at

    Rating: 11/15 (Legacy); 08,0/10 (Darkscene) ; Autor: Alex Fähnrich

    Shades Of Grey - Sounds Of War (1988 - 1991) (CD)
    Label: Ragnarök Records
    VÖ: 2019
    Art: Review

    Die Trüffelschweine von

    Read More
  • SHADES of GREY in Powermetal.de

    Rating: 8,0/10 ; Autor: Holger Andrae

    SHADES OF GREY - Sounds Of War - 1988-1992

    Eine weitere lohnenswerte Underground-Perle!

    Erneut beschert uns das feine Label RagnaRök Records eine liebevoll aufgemachte Demo-Compilation einer einstmaligen

    Read More
  • SHADES of GREY in DEAF FOREVER Mag

    Rating: 8/10 ; Autor: Götz Kühnemund

    SHADES OF GREY
    Sounds Of War (1988 - 1991)
    Ragnarök Records
    SZ: 73:16/VÖ: bereits erschienen
    Stil: Thrash Metal
    Dem technisch anspruchsvolleren Thrash Metal hatten

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.