SOULS DEMISE - Angels Of Darkness in obliveon.de

SOULS DEMISE - Angels Of Darkness in obliveon.de

Rating: 8,5/10 in Obliveon.de ; Autor: Ludwig Lücker

SOULS DEMISE

ANGELS OF DARKNESS ( min.)

RAGNARÖK /
Um Verwechslungen zu vermeiden, sei vorab schon mal erwähnt, dass es sich hier um die Chicago-Thrasher Souls Demise handelt, und nicht um die bayerischen Deather Soul Demise. Die Truppe gründete sich um die Jahrtausendwende und hat mit diversen Sängern, unter anderem ex-Winterkill und Tyrants Reign-Vocalist Randy Barron, zwei Demos veröffentlicht. Aufgrund der Sängerwechsel oder durch Veränderung des persönlichen Geschmackes, hat sich der Stil von melodischem, leicht progressivem Thrash über Power Thrash bis hin zum Death Thrash gewandelt. Diese Phasen werden auch in der Anthology vom rührigen Underground-Label Ragnarök abgedeckt, das nun die Tracks der beiden Demos plus unveröffentlichtes Material, insgesamt 15 Tracks, unter das Thrash-Underground-Publikum bringt. Das hervorragende Element der Truppe ist definitiv die melodische Gitarrenarbeit von Larry Scola und Tony Dascola, die teils Elemente von Maiden aufnehmen, aber auch stark klassisch beeinflusst sind, im Sinne von Yngwie. Das macht Kompositionen wie den Midtempo-Banger „Black Widow“ mit seinen schleppenden Parts, das schnellere „Stand And Deliver“, das flotte „No Hero“ mit seinen klassischen Gitarrenpassagen, das eher death-thrashige „Second To None“ mit seinen melodischen Leads, den fetten, rhythmischen Death Thrasher „Disappear“ und das speedige „Thy Kingdom Demise“ - unabhängig vom jeweiligen Gesangsstil - höchst interessant. Hier haben Ragnarök Records mal wieder einen schönen Untergrund-Trüffel ans Tageslicht befördert. „Angels Of Darkness“ ist auf 500 Kopien limitiert und für 12€ plus Porto erhältlich. Thrash-Lunatics sollten sich sputen. http://www.ragnaroek-records.com

Souls Demise in obliveon.de

 

 

Reviews

  • Rating: 8/10 in Rock Hard Mag; Autor : Patrick Schmidt

    SOULS DEMISE

    Angels Of Darkness

    Ragnarök (66:48)

    VÖ: bereits erschienen

    SOULS DEMISE (nicht zu verwechseln mit den bajuwarischen Death Metallern Soul Demise) aus Chicago gehörten seit

    Read More
  • SOULS DEMISE - Angels Of Darkness in obliveon.de

    Rating: 8,5/10 in Obliveon.de ; Autor : Ludwig Lücker

    SOULS DEMISE

    ANGELS OF DARKNESS ( min.)

    RAGNARÖK /
    Um Verwechslungen zu vermeiden, sei vorab schon mal erwähnt, dass es sich hier um

    Read More
  • SOULS DEMISE' "Angels Of Darkness" in Legacy Magazine & DarkScene.at

    Rating: 13/15 in Legacy & 9/10 in DarkScene.at; Autor: Alex Fähnrich

    SOULS DEMISE "Angels Of Darkness"
    (Ragnarök Records)
    Genre: Thrash Metal
    Wenn Post von Ragnarök

    Read More
  • Rating: 9/10 in Powermetal.de ; Autor : Holger Andrae

    SOULS DEMISE "Angels Of Darkness"

    Feine Demo Compilation mit Randy Barron von TYRANT'S REIGN.
    Wie schon mit PREMONITION aus Texas und der aus Washington stammenden Kapelle RAWHEAD, legt

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Reviews

  • EUDOXIS "The Gathering" in LEGACY Mag & Darkscene.at

    Rating: 8/10 & 11/15; Autor: Alex Fähnrich

    Eudoxis - The Gathering (CD)
    Label: Ragnarök Records
    VÖ: 2018
    Alex Fähnrich
    8.0 / 10.0

    Was hat der Becker denn da wieder

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in obliveon.de

      Rating: 8/10 ; Autor: Ludwig Lücker

    EUDOXIS

    THE GATHERING ( min.)

    RAGNARÖK /
    Eudoxis ist eine kanadische Thrash-Metal-Band, welche im Jahre 1983 in Longeuil das Licht der Welt erblickte. 1986 veröffentlichten Eudoxis

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in musikansich.de

    Rating: 16/20; Author : Norbert von Fransecky

    Eudoxis

    The Gathering


    Info
    Musikrichtung: Thrash / Metal

    VÖ: 2018 (1986/91/17)

    (Ragnarök)

    Gesamtspielzeit: 68:29

    Im Wesentlichen ist The Gathering die Wiederveröffentlichung der beiden Veröffentlichungen der

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in Powermetal.de

    Rating: 8/10 ; Autor: Holger Andrae

    EUDOXIS - The Gathering
    The Gathering

    Genre:
    Thrash
    ∅-Note:
    8.00
    Release:
    07.03.2018

    Auf die Plätze! Feuer! Thrash!

    Erneut hat das feine Label Ragnarök Records einen beinahe

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in ROCK HARD-Mag

    Rating: 8/10 ; Author: Boris Kaiser

    EUDOXIS
    The Gathering
    Ragnarök

    Bereits die 1986er Zwei-Track-12“-Eigenproduktion „Attack From Above“ war eine lohnenswerte Underground-Talentprobe, mit ihrer 1991er Veröffentlichung „Open Fire“, heutzutage sowohl als

    Read More
  • EUDOXIS "The Gathering" in Streetclip.de

    Rating: Klassiker; Author: Michael Haifl

    EUDOXIS – The Gathering
    Michael Haifl Jun 03, 2018
    1991/2018 (Ragnarök Records) – Stil: Thrash Metal

    1991 eröffneten EUDOXIS das Feuer. Die ersten Geschosse ´Open Fire´ und

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok